Rückblick auf die Generalversammlung 2018

Pünkt­lich um 20.00 Uhr konn­te der ers­te Vor­sit­zen­de der Frei­en Wäh­ler, Man­fred Weber, am 18.04.2018 zahl­rei­che Mit­glie­der der FWG im Club­haus des Fuß­ball­ver­eins zur Gene­ral­ver­samm­lung begrü­ßen. Ganz beson­ders begrüß­te er fünf neue Mit­glie­der, die in den ver­gan­ge­nen Wochen den Weg zu den Frei­en Wäh­lern gefun­den hat­ten, mit dem Ziel, sich kom­mu­nal­po­li­tisch zu engagieren.

fwg_GV2018_1

Nach dem Toten­ge­den­ken ging er auf das ver­gan­ge­ne Ver­eins­jahr ein, wobei Boule­platz­in­stand­set­zung, das Som­mer­fest und der ers­te Weih­nachts­markt im Haus Edel­berg Schwer­punk­te sei­ner Aus­füh­run­gen bil­de­ten. Das Som­mer­fest des ver­gan­ge­nen Jah­res war, nach drei ver­reg­ne­ten Fes­ten in Fol­ge, dies­mal von der Son­ne ver­wöhnt. Dies mach­te sich vor allem bei den Boule­spie­len der ört­li­chen Ver­ei­ne bemerk­bar. Alle Spie­ler waren mit Begeis­te­rung dabei und erst­mals gelang den „Sal­lis“ der Turniersieg.

Danach folg­ten ein kur­zer Rück­blick auf wich­ti­ge Gemein­de­rats­be­schlüs­se des ver­gan­ge­nen Jah­res und der Dank an die Frak­ti­ons- und Vor­stands­kol­le­gen für die gute Zusammenarbeit.

Dar­an schloss sich der Bericht des Schrift­füh­rers Gün­ter Grill­hiesl über das ver­gan­ge­ne Ver­eins­jahr an. Erst­mals leg­te dann der neue Kas­sier Joa­chim Mer­kel sei­nen Kas­sen­be­richt vor, wobei er akri­bisch alle Ein­nah­men und Aus­ga­ben beleuch­te­te. Die Kas­sen­prü­fer Mar­tin Schä­fer und Anton Schnierts­hau­er beschei­nig­ten ihm eine ein­wand­freie und ord­nungs­ge­mä­ße Kas­sen­füh­rung. Nach die­sen Berich­ten, oblag es anschlie­ßend Dr. Karl Manz die Ent­las­tung der Vor­stand­schaft vor­zu­schla­gen, die ein­stim­mig erfolgte.

Es folg­ten die Neu­wah­len. Als Wahl­lei­ter wur­de der ers­te Vor­sit­zen­de Man­fred Weber gewählt. Zu wäh­len war der zwei­te Vor­sit­zen­de. Der bis­he­ri­ge zwei­te Vor­sit­zen­de Ste­fan Schnei­der wur­de ein­stim­mig in sei­nem Amt bestä­tigt. Eben­so ein­stim­mig wur­den Joa­chim Mer­kel als Kas­sier und Wal­traud Frü­he-Mar­tin als Bei­sit­ze­rin wie­der­ge­wählt. Für ein wei­te­res Jahr wur­den die Kas­sen­prü­fer Mar­tin Schä­fer und Anton Schnierts­hau­er bestimmt.

Unter dem Tages­ord­nungs­punkt „Bericht aus der Gemein­de­rats­frak­ti­on“ gaben Mar­tin Schä­fer einen Sach­stands­be­richt zum Land­schafts­park, Bea­tri­ce Mül­ler zum Neu­bau des Kin­der­gar­tens am Wei­er­weg, Man­fred Weber ging auf den Haus­halt des Jah­res 2018 ein, wobei er ver­deut­lich­te, dass die gro­ßen Aus­ga­ben des Jah­res ins­be­son­de­re aus Vor­ga­ben der Bun­des­po­li­tik her­rüh­ren die den Kom­mu­nen auf­ge­tra­gen wur­den. Jedem Punkt schloss sich eine rege Dis­kus­si­on an.

Andrea Wink­ler sprach die Kom­mu­nal­wah­len im kom­men­den Jahr an und der damit ver­bun­de­nen Auf­ga­be, geeig­ne­te Kan­di­da­ten zu gewin­nen. Sie rief alle dazu auf, sich aktiv an der Kan­di­da­ten­su­che zu betei­li­gen. Man­fred Weber nahm das Bei­spiel der fünf neu­en Mit­glie­der auf und sag­te, dass sich auch jeder­zeit inter­es­sier­te Bür­ger bei den Frei­en Wäh­lern mel­den dürfen.

Danach folg­te der Punkt Ehrungen.

Geehrt wur­den Erich Bleich, Wil­fried Herz, Kurt Lorenz und Erwin Oes­ter­le. Alle vier sind seit mehr als 40 Jah­re treue Hel­fer und Unter­stüt­zer der Frei­en Wäh­ler. So haben alle bereits 1979 tat­kräf­tig bei der Pla­nung und beim Bau der Grill­hüt­te mit­ge­hol­fen. Erich Bleich und Wil­fried Herz sind dar­über hin­aus seit Jahr­zehn­ten bei jedem Som­mer­fest der Frei­en Wäh­ler die ver­ant­wort­li­chen Män­ner am Grill. Ihr Spieß­bra­ten genießt „Welt­ruf“. Als die Frei­en Wäh­ler 2006 den Boule­platz bau­ten, brach­te Kurt Lorenz nicht nur sei­nen Sach­ver­stand ein, son­dern auch tech­ni­sche und mate­ri­el­le Hil­fe. Sowohl er, als auch Erwin Oes­ter­le, waren dazu noch über vie­le Jah­re als Gemein­de­rat für die Frei­en Wäh­ler aktiv.

fwg_GV2018_3Als klei­nes Dan­ke­schön für ihre jahr­zehn­te­lan­ge Unter­stüt­zung erhiel­ten die Geehr­ten neben einer Urkun­de vom Vor­sit­zen­den ein Weinpräsent.

fwg_GV2018_2

(Ent­schul­digt für den Abend hat­ten sich Erwin Oes­ter­le und Erich Bleich).

Unter dem Punkt „Ver­schie­de­nes“ berich­te­te Man­fred Weber von der Mit­glie­der­ver­samm­lung des Kreis­ver­ban­des in Bühl. Auch bei der Kreis­ver­samm­lung waren u.a. die Kom­mu­nal­wah­len im kom­men­den Jahr ein The­ma. Der Kreis­vor­sit­zen­de rief eben­falls dazu auf, sich aktiv um geeig­ne­te Kan­di­da­ten zu bemü­hen und die­se anzusprechen.

Dar­über hin­aus wur­den aus der Ver­samm­lung diver­se The­men ange­spro­chen, wie Renn­bahn, Trai­nings­zen­tra­le, Stra­ßen­zu­stand, ruhen­der Ver­kehr und Flücht­lin­ge. Die ein­zel­nen Punk­te wur­den teil­wei­se kon­tro­vers diskutiert.

Als letz­ter Punkt der Ver­samm­lung wur­de der Ter­min (21.4.2018) der Boule­platz­in­stand­set­zung bekannt gege­ben und Andrea Wink­ler begann sofort mit der Per­so­nal­pla­nung für das Som­mer­fest der Frei­en Wäh­ler am 10.06.2018.

Der Vor­sit­zen­de appel­lier­te an die Mit­glie­der sich tat­kräf­tig ein­zu­brin­gen, sowohl beim Auf­bau, beim Fest selbst und beim Abbau, denn wie immer, wird jeder Hel­fer gebraucht.

Weitere News

Rückblick Sommerfest 2022

Tra­di­tio­nell fand das Fleisch­ein­le­gen am Frei­tag vor dem Som­mer­fest bei unse­rem Mit­glied Kurt Lorenz statt, der uns wie jedes Jahr von der Qua­li­tät über­zeug­te und...

Viele Hände – schnelles Ende!

Eine rekord­ver­däch­ti­ge Anzahl an FWG-Mit­glie­dern hat sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Bahn­hofs­an­la­ge ein­ge­fun­den, um end­lich den Boule­platz wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen, nach­dem der...

Erfolgreiche Dorfputzaktion

Zusam­men mit ins­ge­samt rund 250 Hel­fe­rin­nen und Hel­fern fan­den wir uns am ver­gan­ge­nen Sams­tag am 19.03.2022 um 9:00 Uhr bei strah­len­dem Son­nen­schein beim Bau­hof ein....

Günter Grillhiesl erhält Gemeindeehrennadel

Anläss­lich des Ehrungs­aben­des der Gemein­de Iffez­heim am 16.03.2022 wur­de Gün­ter Grill­hiesl für sei­ne lang­jäh­ri­gen Ver­diens­te bei der Frei­en Wäh­ler­ge­mein­schaft Iffez­heim mit der Gemein­de­eh­ren­na­del ausgezeichnet. Gün­ter...