Nachlese zur Ortsputzaktion

Dem Auf­ruf von Bür­ger­meis­ter Schmid, sich an der zwei­ten Orts­putz­ak­ti­on in Iffez­heim zu betei­li­gen, sind am 23.03.2019 auch wir von den Frei­en Wäh­lern ger­ne gefolgt. Bei strah­len­dem Son­nen­schein tra­fen wir mit ca. 200 wei­te­ren Iffez­hei­mer Bür­ge­rin­nen und Bür­ger um 09.00 Uhr beim Quell­loch ein.

Uns wur­de das Los „Photovoltaikanlage/ehemalige Zoll­sta­ti­on“ am Rhein zugeteilt.

Froh gelaunt began­nen Man­fred, Mar­tin, Sebas­ti­an, Kai, Bea­tri­ce mit Töch­ter­chen Malia, Ste­fa­nie mit Töch­ter­chen Han­nah und Micha­el, aus­ge­rüs­tet mit Schutz­wes­ten, Grei­fern und Müll­sä­cken mit dem Ein­sam­meln des Mülls.

Bald bemerk­ten wir, dass wir zwar einen räum­lich klei­nen, dafür aber einen teil­wei­se unweg­sa­men und stark ver­müll­ten Bereich zuge­teilt bekom­men hatten.

Gestrüpp, Dor­nen und Hecken konn­ten uns aber nicht auf­hal­ten und schnell füll­ten sich die Müll­sä­cke. Nach zwei­stün­di­ger Arbeit war der mit­ge­führ­te Anhän­ger fast überladen.

Gera­de als wir im Bereich der ehe­ma­li­gen Zoll­sta­ti­on, kurz vor der Rhein­brü­cke, die Müll­sä­cke auf dem Anhän­ger ver­stau­en woll­ten, hielt ein Auto­fah­rer bei uns an. Der Mann stieg aus, kam auf uns zu und sag­te zu uns: „Das fin­de ich pri­ma, was sie hier machen. Zu die­ser Akti­on kann ich sie nur beglück­wün­schen und ich möch­te mich mit einem klei­nen Bei­trag für ihre Arbeit bedan­ken.“ Er griff in sei­nen Geld­beu­tel und über­gab uns einen 100 €uro-Schein, stieg in sein Auto und fuhr davon.

Zunächst waren wir sprach­los, dann über­leg­ten wir, was sol­len wir mit dem Geld machen? Bea­tri­ce schlug vor, das Geld der Initia­tiv­grup­pe Natur­schutz Iffez­heim –INI- zu spen­den, die damit eines ihrer Natur­schutz­pro­jek­te för­dern könn­te. Die­se Idee fand sofort Zustim­mung und die 100 €uro wur­den zwi­schen­zeit­lich an die Vor­sit­zen­de der INI, Wal­traud God­bar­sen, über­ge­ben. Mit dem Geld soll eine Baum­pflanz­ak­ti­on auf unse­rer Gemar­kung geför­dert wer­den. Nach die­sem erfreu­li­chen Erleb­nis schmeck­te uns die hei­ße Wurst und das Abschluß­ge­tränk umso mehr.

Ins­ge­samt eine gelun­ge­ne Ver­an­stal­tung, an der die Frei­en Wäh­ler nächs­tes Jahr sicher­lich wie­der teil­neh­men werden.

Weitere News

Rückblick Sommerfest 2022

Tra­di­tio­nell fand das Fleisch­ein­le­gen am Frei­tag vor dem Som­mer­fest bei unse­rem Mit­glied Kurt Lorenz statt, der uns wie jedes Jahr von der Qua­li­tät über­zeug­te und...

Viele Hände – schnelles Ende!

Eine rekord­ver­däch­ti­ge Anzahl an FWG-Mit­glie­dern hat sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Bahn­hofs­an­la­ge ein­ge­fun­den, um end­lich den Boule­platz wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen, nach­dem der...

Erfolgreiche Dorfputzaktion

Zusam­men mit ins­ge­samt rund 250 Hel­fe­rin­nen und Hel­fern fan­den wir uns am ver­gan­ge­nen Sams­tag am 19.03.2022 um 9:00 Uhr bei strah­len­dem Son­nen­schein beim Bau­hof ein....

Günter Grillhiesl erhält Gemeindeehrennadel

Anläss­lich des Ehrungs­aben­des der Gemein­de Iffez­heim am 16.03.2022 wur­de Gün­ter Grill­hiesl für sei­ne lang­jäh­ri­gen Ver­diens­te bei der Frei­en Wäh­ler­ge­mein­schaft Iffez­heim mit der Gemein­de­eh­ren­na­del ausgezeichnet. Gün­ter...