Herrliches Wetter — spannende Spiele – heitere Gäste

So könn­te man das Som­mer­fest der Frei­en Wäh­ler am 23.06.2019 umschreiben.

Gegen 10.30 Uhr tra­fen die ers­ten Besu­cher zum Früh­schop­pen am Fest­platz ein und kurz nach elf Uhr bil­de­te sich rasch eine Schlan­ge vor dem Spieß­bra­ten­stand, denn etli­che Bür­ger waren mit Schüs­seln gekom­men, um den Bra­ten mit nach Hau­se zu neh­men, um im Fami­li­en­kreis die Spe­zia­li­tät zu genießen.

Kurz nach 12.00 Uhr wur­de erst­mals für die klei­nen Besu­cher eine Hüpf­burg auf­ge­baut und als um 13.00 Uhr die Burg auf­ge­bla­sen war, waren die klei­nen Besu­cher, trotz hohen Tem­pe­ra­tu­ren, sofort kräf­tig am Hüp­fen und Springen.


„Vol­les Haus“ bereits kurz vor 12.00 Uhr

Bevor das Bou­le­tur­nier begann, nutz­te das lang­jäh­ri­ge Vor­stands­mit­glied Gün­ter Grill­hiesl die Gele­gen­heit, den Vor­sit­zen­den Man­fred Weber, der bei den Gemein­de­rats­wah­len im Mai die­sen Jah­res nicht mehr ange­tre­ten war, für sei­ne zwan­zig­jäh­ri­ge Tätig­keit im Rat zu ehren. In einem kur­zen Rück­blick ging Gün­ter Grill­hiesl auf die zwan­zig Jah­re Enga­ge­ment für die Frei­en Wäh­ler ein und über­reicht Man­fred Weber ein Präsent.


Gün­ter Grill­hiesl und der 2. Vor­sit­zen­de Ste­fan Schnei­der ehren Man­fred Weber

Um 13.00 Uhr wur­den die Begeg­nun­gen der sech­zehn Mann­schaf­ten von zwei jun­gen Damen aus­ge­lost und pünkt­lich um 13.30 Uhr began­nen die Boule-Spie­le unter der Lei­tung des sou­ve­rä­nen Schieds­rich­ters Jacky Vautier.

Wie im ver­gan­ge­nen Jahr setz­ten sich in der obe­ren Spiel­hälf­te über­le­gen die „Schlem­mer-Bou­ler“ mit 11:1 gegen die Sän­ge­rin­nen von Cho­ris­si­ma, mit 11:8 gegen den Tisch­ten­nis­club und mit 11:0 gegen den Iffez­hei­mer Car­ne­vals­club durch.


Das Schieds­ge­richt hat­te alles im Griff

In der unte­ren Spiel­hälf­te muss­ten die bei­den Sie­ger der ver­gan­ge­nen Jah­re gleich im ers­ten Spiel gegen­ein­an­der antre­ten. Dabei gewan­nen die Sal­lis (Sie­ger 2017) gegen Armi­nia Bier­zelt (Sie­ger 2018) mit 11:2. Sie schie­den jedoch bereits im nächs­ten Spiel mit 4:11 gegen die Ang­ler­ka­me­rad­schaft aus. Die Ang­ler setz­ten sich auch im Halb­fi­na­le gegen den Fuß­ball­ver­ein mit 11:3 durch, so dass es zum End­spiel Schlem­mer-Bou­ler gegen die Ang­ler kam.


Span­nend ging es bei allen Spie­len zu

In einem span­nen­den End­spiel sie­gen letzt­end­lich die Schlem­mer-Bou­ler, die offen­sicht­lich „heim­lich trai­niert“ hat­ten, mit 13:9 gegen die Angler.

Gegen 18.00 Uhr konn­ten die Vor­sit­zen­den Man­fred Weber und Ste­fan Schnei­der die drei Erst­plat­zier­ten zur Sie­ger­eh­rung bitten.


Die sieg­rei­chen „Schlem­mer-Bou­ler“


Die voll­stän­di­ge Platzierung:

  1. Schlem­mer-Bou­ler
  2. Ang­ler­ka­me­rad­schaft
  3. Fuß­ball­ver­ein
  4. Iffez­hei­mer Carnevalsclub
  5. Frau­en­treff
  6. Tisch­ten­nis­club
  7. Sport­freun­de „Sal­lis“
  8. Obst- und Gartenbauverein
  9. „Drod­wa-Knut­scher“
  10. Schüt­zen­ver­ein
  11. Schnei­der-Spar­gel
    12. Dart Club „Gift­zwer­ge
    12. Feu­er­wehr (punkt­gleich)
    13. „Armi­na Bierzelt“
    14. Chorissima
    15. DRK

Unser Dank gilt allen Mann­schaf­ten, die durch ihre Teil­nah­me ein sol­ches Tur­nier erst mög­lich machen.

Lei­der ist es aus zeit­li­chen Grün­den nicht mög­lich noch mehr Mann­schaf­ten star­ten zu las­sen, so dass wir eini­gen, die ger­ne gespielt hät­ten, absa­gen mußten.

Alle Spie­ler hat­ten wie­der viel Spaß beim Bou­len und bereits jetzt wur­de von eini­gen Revan­che für das nächs­te Jahr angekündigt.

Die Frei­en Wäh­ler bedan­ken sich bei der Fa. Elek­tro Weber, bei der Bäcke­rei Kroni­mus, und der Spar­kas­se Ras­tatt-Gerns­bach, für ihre Unterstützung.

Unser Dank gilt auch der Gemein­de Iffez­heim, ins­be­son­de­re den Mit­ar­bei­tern des Bau­ho­fes, die den Fest­platz wie­der akku­rat gepflegt zu Ver­fü­gung stell­te, so dass eini­ge Besu­cher sag­ten: „Das ist der schöns­te Fest­platz in Iffezheim“.

Wei­ter gilt es Dank zu sagen, an alle Hel­fer, allen Kuchen­spen­de­rin­nen und den Nach­barn für ihr Verständnis.

Der größ­te Dank gilt jedoch unse­ren Besu­chern, die uns Jahr für Jahr die Treue halten.

Impres­sio­nen vom Fest:


Kur­ze Abküh­lung – gleich geht´s mit Bedie­nen weiter


Alles sau­ber im Spülbereich


Das Bier läuft


Kaf­fee und Kuchen gefällig?


Beim Abbau alle(s) geschafft


Noch ein Bier zum Abschluß


Stimmt die Kasse?


Gro­ßes Auf­räu­men am Montagmorgen

Weitere News

Rückblick Sommerfest 2022

Tra­di­tio­nell fand das Fleisch­ein­le­gen am Frei­tag vor dem Som­mer­fest bei unse­rem Mit­glied Kurt Lorenz statt, der uns wie jedes Jahr von der Qua­li­tät über­zeug­te und...

Viele Hände – schnelles Ende!

Eine rekord­ver­däch­ti­ge Anzahl an FWG-Mit­glie­dern hat sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Bahn­hofs­an­la­ge ein­ge­fun­den, um end­lich den Boule­platz wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen, nach­dem der...

Erfolgreiche Dorfputzaktion

Zusam­men mit ins­ge­samt rund 250 Hel­fe­rin­nen und Hel­fern fan­den wir uns am ver­gan­ge­nen Sams­tag am 19.03.2022 um 9:00 Uhr bei strah­len­dem Son­nen­schein beim Bau­hof ein....

Günter Grillhiesl erhält Gemeindeehrennadel

Anläss­lich des Ehrungs­aben­des der Gemein­de Iffez­heim am 16.03.2022 wur­de Gün­ter Grill­hiesl für sei­ne lang­jäh­ri­gen Ver­diens­te bei der Frei­en Wäh­ler­ge­mein­schaft Iffez­heim mit der Gemein­de­eh­ren­na­del ausgezeichnet. Gün­ter...