Gelungener Ausflug zu den Affentaler Winzern am 15. Oktober 2016

Als klei­nes Dan­ke­schön für die jah­re­lan­ge treue Hil­fe beim all­jähr­li­chen Som­mer­fest der Frei­en Wäh­ler, hat­te die Vor­stand­schaft am 15. Okto­ber die Hel­fer zu einem Aus­flug ein­ge­la­den. Der Vor­sit­zen­de Man­fred Weber dank­te den Hel­fern für ihre treu­en Diens­te und dann ging es mit dem Bus nach Bühl-Eisen­tal zu den Affen­ta­ler Win­zern. Nach der Begrü­ßung und einem fri­schen Ries­lings­ekt, wur­de uns von unse­rer Füh­re­rin zunächst etwas über die Geschich­te des Wein­baus und zur Geschich­te der Win­zer­ge­nos­sen­schaft Affen­tal erklärt.

fwg_affentaler2016_2Begrü­ßung mit einem Glas Sekt

Im Jahr 1250 brach­ten die Licht­enta­ler Zis­ter­zi­en­se­rin­nen aus dem Bur­gund die ers­ten Reben mit und pflanz­ten sie hier an. Da die Schwes­tern regel­mä­ßig in einer Kapel­le im Wein­berg auch das Ave Maria bete­ten, wur­de im Volks­mund bald dar­aus das „Ave-Tal“. Aus die­sem „Ave-Tal“ wur­de im Lauf der Zeit das Affen­tal, das schließ­lich auch dem Ort den Namen gab. Heu­te bewirt­schaf­ten 700 Win­zer die Wein­ber­ge rund um den Ort und pro­du­zie­ren jähr­lich ca. 200.000 l Wein, haupt­säch­lich Ries­ling und Spät­bur­gun­der. Da gera­de die Lese des Ries­lings im Gan­ge war, konn­ten wir von der Anlie­fe­rung der Reben, über das Ent­la­den, Wie­gen und Mes­sen der Oechs­le­gra­de, die Ver­gä­rung in den Gär­kel­lern, der Rei­fung in den Lager­kel­lern, bis hin zur Abfül­lung des Wei­nes in Fla­schen, den gan­zen Wer­de­gang der Wein­her­stel­lung vor Ort sehen und erfahren.

fwg_affentaler2016_3

In der Hal­le der Traubenanlieferung

fwg_affentaler2016_4

Gär- und Lager­tanks (Gesamt­ka­pa­zi­tät 6 Mil­lio­nen Liter)

fwg_affentaler2016_5

Im Rot­wein­kel­ler

Nach der ca. 1,5 stün­di­gen Kel­ler­füh­rung ging es in einen Semi­nar­raum zum Höhe­punkt des Aus­flugs über, einer klas­si­schen Wein­pro­be und einem Winzervesper.

Bei Geschich­ten vom Wein und über den Wein schmeck­ten Riva­ner, Ries­ling und Spät­bur­gun­der sowie Fisch‑, Schin­ken- und Käse­plat­ten noch mal so gut und auf der Rück­fahrt sag­ten alle, das war ein gelun­ge­ner Ausflug.

fwg_affentaler2016_8 fwg_affentaler2016_7 fwg_affentaler2016_6

Nach der Ankunft in Iffez­heim wur­de auch die hei­mi­sche Gas­tro­no­mie unter­stützt und danach soll es bei eini­gen noch zu einem pri­va­ten „Absa­cker“ gekom­men sein.

fwg_affentaler2016_9

Weitere News

Rückblick Sommerfest 2022

Tra­di­tio­nell fand das Fleisch­ein­le­gen am Frei­tag vor dem Som­mer­fest bei unse­rem Mit­glied Kurt Lorenz statt, der uns wie jedes Jahr von der Qua­li­tät über­zeug­te und...

Viele Hände – schnelles Ende!

Eine rekord­ver­däch­ti­ge Anzahl an FWG-Mit­glie­dern hat sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag in der Bahn­hofs­an­la­ge ein­ge­fun­den, um end­lich den Boule­platz wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen, nach­dem der...

Erfolgreiche Dorfputzaktion

Zusam­men mit ins­ge­samt rund 250 Hel­fe­rin­nen und Hel­fern fan­den wir uns am ver­gan­ge­nen Sams­tag am 19.03.2022 um 9:00 Uhr bei strah­len­dem Son­nen­schein beim Bau­hof ein....

Günter Grillhiesl erhält Gemeindeehrennadel

Anläss­lich des Ehrungs­aben­des der Gemein­de Iffez­heim am 16.03.2022 wur­de Gün­ter Grill­hiesl für sei­ne lang­jäh­ri­gen Ver­diens­te bei der Frei­en Wäh­ler­ge­mein­schaft Iffez­heim mit der Gemein­de­eh­ren­na­del ausgezeichnet. Gün­ter...