192016Okt
Wechsel im Gemeinderat – Thomas geht, Martin kommt

Wechsel im Gemeinderat – Thomas geht, Martin kommt

Am 17. Oktober 2016 schied Thomas Kronimus aus dem Gemeinderat der Gemeinde Iffezheim kraft Gesetz aus, da er seinen Wohnsitz aus Iffezheim wegverlegt hat (§31 Abs. 1 i.V.m. § 28Abs. 1 Gemeindeordnung Baden-Württemberg). Aus privaten Gründen ist er nach Ansbach verzogen.

Thomas war für die Freie Wählergemeinschaft erstmals im Jahre 2004 mit 1136 Stimmen in den Gemeinderat gewählt worden. Bei den Wahlen 2009 schaffte er erneut den Sprung ins Kommunalparlament mit nunmehr 1463 Stimmen und 2014 erreichte er gar 1727 Stimmen und war damit drittstärkster Stimmensammler aller gewählten Räte.

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung vom 17. Oktober wurde er von Bürgermeister Peter Werler aus dem Gremium mit einem Präsent verabschiedet. Im Anschluss an BM Werler verabschiedet auch der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler, Manfred Weber, Thomas Kronimus. Er sprach seinen Dank für die in zwölfeinhalb Jahre geleistete Tätigkeit im Rat aus und wünschte Thomas für die Zukunft alles Gute. Als Abschiedsgeschenk übergab er ihm einen Gutschein für einen Hotelaufenthalt im Schwarzwald.

fwg_verabschiedung_kronimus

Unmittelbar nach der Verabschiedung von Thomas wurde als erster Nachrücker Martin Schäfer von Bürgermeister Werler per Handschlag verpflichtet. Martin Schäfer sprach die Verpflichtungsformel nach und nimmt ab sofort den Platz von Thomas Kronimus im Rat ein, sowie dessen Sitz im Umweltausschuss. Ebenso fungiert er zukünftig als Vertreter von Andrea Winkler im Bauausschuss.